Zum Inhalt springen

12. Februar 2012: Die Markloher SPD-Fraktion befasst sich mit der Straßenbeleuchtung

Die SPD-Mitglieder des Gemeinderats Marklohe haben sich zu einer Fraktionssitzung im Oyler Berg getroffen. Die Ratsherren Bernd Heckmann, Günter Tonn, Hans-Hermann Göbbert, Erhard Seebode und der Bürgermeister Günther Ballandat berieten über die zukünftige Gestaltung ihrer Politik im neuen Gemeinderat. Sie wollen Ihre Politik unter Berücksichtigung des Wahlprogramms umsetzten. Aus aktuellem Anlass geht es zur Zeit um die Beleuchtung der Straßen in der Gemeinde.

Die neue Beleuchtung aus LED-Leuchten hat nur einen Stromverbrauch von ca. 20% bezogen auf die alten Lampen. Wie bekannt, hat sich bei den ersten Leuchten herausgestellt, dass diese gefühlt dunkler sind als die alten Lampen. Mittlerweile wurden von der Gemeindeverwaltung verschiedene Musterleuchten im Bereich Weichselweg und Memelweg montiert. Bei der Auswahl ist bezogen auf dem Lampentyp die Masthöhe mit zu berücksichtigen. Die Rastmitglieder wünschen, dass sich der Bau- Wege- und Umweltausschuss in nächster Zeit damit befasst bevor weitere Leuchten montiert werden. Ein weiteres Schwerpunktthema der Ratsmitglieder wird die möglicherweise geplante Fusion mit der Samtgemeinde Liebenau sein. Zwischen beiden Samtgemeinden sind diverse Anpassungen vorzunehmen, die einer genaueren Prüfung bedürfen. Die SPD-Ratsmitglieder möchten im Bereich der geplanten Energiewende aktiv werden und könnten sich vorstellen Dächer der öffentlichen Gebäude für Fotovoltaik zur Verfügung zu stellen, bzw. im Bereich der Windkraft tätig zu werden. Dabei wünschen sie sich eine Bürgerbeteiligung in der Art einer Genossenschaft oder ähnlicher Organisationsform. Mit Optimismus haben die Ratsmitglieder festgestellt, dass sich das Gewerbegebiet in Lemke weiter entwickelt und sehen positiv in die Zukunft der Gemeinde Marklohe.

Für den Inhalt:
Manfred Adam
Pressewart SPD Ortsverein Marklohe

Vorherige Meldung: Die SPD-Mitglieder der Gemeinde Marklohe trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung

Nächste Meldung: Die Markloher SPD-Fraktion befasst sich mit Mehrgenerationswohnen

Alle Meldungen